Logo ohne Rand
AWO Salzgitter
Kindertagesstätten
Schulkindbetreuung
Finden
AWO_Pflegeberatung_Banner

Mitglied im
Unternehmensnetzwerk

Kita Goerdelerstrasse
LogoISOHZA 9001

Kita Goerdelerstraße

Goerdelerstraße 41
38228 Salzgitter
Tel. 05341/1860401
kita-goerdelerstrasse@awo-salzgitter.de

Leitung: Andrea Bernhof

Kompaktinfo zur Kita Goerdelerstraße  hier  zum Download.
Die Konzeption der Kita können Sie  hier  herunterladen.

Herzlich willkommen in der Familienkita Goerdelerstraße!
Unsere Kindertagesstätte wurde im Oktober 2006 eröffnet und befindet sich auf dem Gelände der Grundschule Fredenberg.
Im September 2012 wurde unsere Einrichtung um eine Gruppe für Schulkindbetreuung erweitert und seit Juli 2014 sind wir Familienkita.
In unserem Einzugsgebiet leben Familien unterschiedlicher Herkunft und Kultur.

In unserer Einrichtung werden 50 Kinder im Alter von 3 – 6 Jahren und 20 Kinder im Grundschulalter von 9 pädagogischen Fachkräften betreut.

Öffnungszeiten:
Kita: 7.30 – 15.30 Uhr
Schulkindbetreuung:
während der Schulzeit 12.45 – 15.00 Uhr
in den Ferien 8.00 – 15.00 Uhr
Mehr zur Schulkindbetreuung finden Sie  hier.
Die Schulkindbetreuung endet am 31.7.2017.


Das Besondere unserer Einrichtung ist die „Offene Arbeit“. 
Die Kinder entscheiden WAS sie WANN und WO mit WEM spielen. Dafür gibt es in unserer Kita unterschiedlich gestaltete und zu unterschiedlichen Tätigkeiten anregende Bereiche, die allen Kindern der Einrichtung zugänglich sind und die allen Kindern die Möglichkeit geben, sich so ihr Betätigungsfeld selbst auszusuchen. Dabei vertrauen wir auf die Kreativität und Lernfreude der Kinder und berücksichtigen, dass die Entwicklung ein individueller Prozess ist, der bei jedem Kind in eigenem Tempo voranschreitet.
Sehr viel Wert legen wir auch auf Bewegung. Gezielte Bewegungsangebote und Bewegungsspiele fließen in die tägliche Arbeit ein.
Zusätzlich zu unseren Angeboten und Aktivitäten im täglichen Gruppenalltag bieten wir regelmäßig:

  • Sprachförderung in Kleingruppen
  • Aktionstage mit themenbezogenen Angeboten in Kleingruppen
  • Vorschulgruppe
  • Waldausflüge

Unseren Bildungsauftrag erfüllen wir in Anlehnung an den Orientierungsplan für Bildung und Erziehung im Elementarbereich niedersächsischer Tageseinrichtungen für Kinder, der im Jahr 2005 erschienen ist.
Bei der Auseinandersetzung mit dem Bildungsgedanken ist uns deutlich geworden, dass unser Verständnis von Bildung über das reine Vermitteln von Sach- und Fachwissen hinausgeht. Wesentliche Aspekte von Bildung sind für uns ebenso die altersgemäße Entwicklung einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit zu unterstützen. Dies bedeutet für uns, die innere Stärke und das Selbstwertgefühl eines jeden Kindes zu fördern, soziales Lernen und Kommunikation zu ermöglichen, Neugier wecken und Bildungsprozesse anregen. Die offene Arbeit fördert in ihrer Vielfältigkeit in einem geschützten Rahmen Kompetenzen, die im späteren Leben von großem Wert sind.
Die pädagogische Arbeit in unserer Einrichtung ist ein stetig andauernder Prozess von Veränderungen und wird kontinuierlich weiterentwickelt und den veränderten Erwartungen und Bedürfnissen angepasst.

Was uns wichtig ist:

  • Gegenseitige Wertschätzung, Geborgenheit und Vertrauen sind uns wichtig und bilden die eigentliche Basis unserer Arbeit.
    Denn wir wissen, dass es nur den Kindern, die sich akzeptiert wissen und wohlfühlen, möglich ist, ihrer Neugier nachzugehen, vieles auszuprobieren und immer wieder Neues zu lernen.
  • Um dies zu erreichen sind wir aber auch auf die Eltern angewiesen.
    Sie kennen Ihr Kind am besten, Sie sind die „Experten“ für die kleinen und großen Sorgen und Sie wissen um die Fähigkeiten Ihres Kindes.
  • Um einen offenen Austausch zum Wohle des Kindes zu ermöglichen, ist es uns daher sehr wichtig, auch mit Eltern eine Beziehung, die von gegenseitiger Wertschätzung, Vertrauen und Verständnis geprägt ist, aufzubauen.
  • Die Meinung der Eltern ist uns wichtig und wir nehmen ihre Sorgen und Wünsche ernst!

Nach telefonischer Absprache können Sie uns gern
besuchen und sich vor Ort über unsere Arbeit informieren.

So finden Sie uns...

Aktuell:

„Spielenachmittag“ in der Kita Goerdelerstraße
Eltern lernen Spiele und Lieder


Regelmäßig veranstalten die Mitarbeiterinnen der AWO – Kita Goerdelerstraße einen „Spielenachmittag“ für Eltern und Kinder. Der Nachmittag beginnt mit einem gemeinsamen Sitzkreis, in dem aktuelle Lieder und Bewegungsspiele vorgestellt und gemeinsam gesungen und gespielt werden.
Anschließend haben die Eltern, bei Kaffee, Tee und Keksen, die Gelegenheit gemeinsam mit ihren Kindern Tischspiele zu spielen, mit Konstruktionsmaterial zu bauen, gemeinsam zu malen oder basteln oder Bücher vorzulesen. Aber auch anregende Gespräche kommen nicht zu kurz. Beim letzten Spielenachmittag wurde das „Kamishibai Erzähltheater“ vorgestellt, dass sich sehr gut zur Sprachförderung und Sprachbildung eignet.
In der Kita im Ortsteil Fredenberg haben 82% der Kinder einen Migrationshintergrund, daher ist Sprachbildung ein wichtiger Schwerpunkt der Arbeit. 

Die Spielenachmittage sind immer sehr gut besucht, inzwischen nehmen auch immer mehr Väter daran teil.

Familienkita

Seit Juli 2014 ist unsere Einrichtung Familienkita. Das bedeutet, dass wir in unserer Einrichtung unterschiedliche Angebote für Familien bereithalten.
Aktuelle Angebote:

  • „Griffbereit“  in Zusammenarbeit mit der Ev. Familienbildungsstätte
  • Rucksack Projekt in Zusammenarbeit mit dem AWISTA Fredenberg
  • Spielenachmittage für Eltern und Kinder
  • Müttertreff – regelmäßig, ca. alle vier Wochen, treffen sich Mütter in unserer Einrichtung zum Basteln, Backen, Kochen, zum gemeinsamen Frühstücken oder einfach nur zum „Klönen“. Der Müttertreff wird von unserer Koordinatorin Gülcan Dia begleitet.

 

[AWO Salzgitter] [Das sind wir] [Kindertagesstätten] [AWiSTA - Das Stadtteilzentrum] [Frauenhaus] [Kuren] [Senioren] [Jobs] [Übersichtskarte] [Impressum] [Datenschutz]