Logo ohne Rand
AWO Salzgitter
AWiSTA - Das Stadtteilzentrum
AWO_Pflegeberatung_Banner
Rucksack

Sprachförderung mit Eltern und Erzieherinnen

Das Programm Rucksack zielt auf die Förderung der Muttersprache, der deutschen Sprache und der allgemeinen kindlichen Entwicklung von Kindern im Alter von 3-6  Jahren. Dabei werden die Mütter als Expertinnen für das Erlernen der Erstsprache angesprochen, orientiert an ihren Stärken.
Rucksack berücksichtigt die Entwicklung der Kinder in Bezug auf ihre Lebenswelt und ihre Familie.
Außerdem werden die Mitarbeiterinnen der  Kindertagesstätten in das Rucksack-Programm eingebunden. Mütter, Erzieher und Erzieherinnen werden Partner für die Sprachförderung der Kinder.

Durch Anleitung und mit Hilfe von Arbeitsmaterialien werden sie auf die Förderung der Muttersprache vorbereitet. Sie treffen sich einmal in der Woche für zwei Stunden und machen gemeinsam Aktivitäten, die sie in der Woche mit ihren Kindern zu Hause durchführen sollen.

Kinder (3-6 J.) sollen ihre eigene und die deutsche Sprache besser sprechen lernen. Hierbei hilft das Rucksack-Projekt. Mütter unterstützen ihre Kinder, indem sie mit ihnen im Elternhaus Themen behandeln, die sie in der Kindertagesstätte lernen.
Denn spricht ein Kind seine Muttersprache gut, so ist dies auch eine gute Grundlage für das Erlernen der deutschen Sprache. Das Rucksack-Projekt gibt den Müttern Anregung, sich intensiv mit ihrem Kind zu beschäftigen. In der Müttergruppe erhalten die Mütter Rückhalt und Unterstützung, um mit ihrem Kind besser umgehen zu können. Der Wortschatz wird erweitert, sowohl der muttersprachliche als auch der deutsche.

Das Rucksack-Projekt dient

  • der Förderung der Erst- oder Muttersprache
  • dem Erlernen und der Förderung der deutschen Sprache
  • der Kinder- und Familienbildung

Im Elternhaus

  • sprechen  Kinder ihre Muttersprache
  • befassen sich mit den gleichen (jahreszeitlichen, allgemeinen) Themen
  • leiten Eltern ihre Kinder täglich an und machen Aufgaben mit ihnen
  • gibt es Aktivitäten wie Sprechen, Singen, Vorlesen und Spielen mit ihrem Kind

In Kindertagesstätten

  • sprechen Kinder deutsch
  • befassen sich mit den gleichen (jahreszeitlichen, allgemeinen) Themen
  • erfolgt eine individuelle Förderung in kleinen Gruppen

Eltern- / Müttergruppe

  • wöchentliche Treffen
  • Anleitung zur Arbeit mit dem Kind
  • Reflexion der Arbeit
  • Behandlung von Erziehungsthemen bzw. Besprechung allgemeiner Themen

Das Rucksack-Programm wird durchgeführt in unseren Kindertagesstätten Regenbogenland und Goerdelerstraße.


 

Mitglied im
Unternehmensnetzwerk

[AWO Salzgitter] [Das sind wir] [Jobs] [Kindertagesstätten] [AWiSTA - Das Stadtteilzentrum] [Frauenhaus] [Kuren] [Senioren] [Übersichtskarte] [Impressum] [Datenschutz]